warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Aktuelles


des SSG Stormvogel

Liebe Mitglieder,
die Benutzung des „Rettungsweges“ von der Ochtruper Straße zum Vereinshaus am Seller See ist zum Schutze des Wildes ab sofort untersagt.

Die Brut- und Setzzeit vom 15. März bis zum 15. Juli ist die sensibelste Phase für unsere Wildtiere. Störungen durch den Menschen schlagen jetzt besonders zu Buche. Der ständige Stress führt beim Wild zum Verlassen und zur Aufgabe der Nester und der Jungtiere, erhöht das Risiko von Erkrankungen und senkt die Lebenserwartung des Wildes.
Die Grundstückseigentümer und die umliegenden Jagdpächter bitten dringend um Beachtung. Text: Reinhard       Foto: SWR.de


Liebe Mitglieder,
wegen der besonderen Gefährdungslage durch das Coronavirus sehen wir uns gezwungen, ab sofort alle Trainings, Regatten und Treffen von Arbeitsgruppen der SSG einzustellen und die geplanten Opti- und SBF Binnen-Kurse 2020 auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Über Änderungen werden wir zeitnah informieren.
Wir bitten euch, die in den Medien publizierten persönlichen Verhaltensweisen zu beachten und wünschen, dass ihr gesund bleibt.

Euer Vorstand /R.F.



An der diesjährigen Mitgliederversammlung am 10.03.2020 in der Gaststätte Börger nahmen 26 Mitglieder teil. Der Verein ist gut aufgestellt, das sportliche Angebot überzeugt und die Kasse stimmt, so fasste Vorsitzender Peter Roberts den Verlauf der MGV zusammen. Nach Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung gewährt.



Bei den Stürmen der vergangenen Woche hatte sich erneut ein Baum quer über den Weg zum Clubhaus gelegt und die Telefonleitung zerrissen. Der Zugang war erst wieder möglich, nachdem die Mittwochsgruppe mit großem Aufwand Baumkrone und Stamm beseitigt und zersägt hatte.



Beim zweiten gestrigen Arbeitseinsatz am Seller See waren insgesamt 14 "Stormvögel" von 09.30-16.30 Uhr "schweißtreibend" mit Aufräum- und Holzarbeiten beschäftigt. Zum Glück konnte man sich in der Mittagspause bei Kartoffel- und Nudelsalat mit Heißwürstchen und Brötchen hinreichend stärken. Zum Kaffee gab es dann "leckeren" Kuchen.



Mit Motorsägen und schwerem Gerät waren zum heutigen Holzeinsatz etliche Helfer zum Seller See ausgerückt. Mussten doch zwei Bäume dem geplanten Spielplatz weichen. Fleißige Hände schaffen viel, dennoch haben die Arbeit bis in den späten Nachmittag gedauert.



Der am 24.01.2020 im Rahmen des Winterprogrammes gestartete Auffrischungskurs "Navigation und Wegerecht" ist gut angelaufen. Es nahmen 7 Bootsführer/innen teil. Schulungsleiter Walter erkannte sofort, wo es galt vorhandenes Wissen aufzufrischen oder zu ergänzen.



Liebe Mitglieder, Heike Beermann organisiert 2020 wieder über Fronleichnam einen Wandersegeltörn um und auf dem Sneeker Meer in Friesland/NL. von Do. 11.06. bis So. 14.06.2020. Die Anreise erfolgt mit Privat-Pkw in Fahrgemeinschaften und ist schon am Mi.10.06.2020 möglich. Wer erst am Donnerstag anreisen kann, muss bis 09:00 Uhr beim Vercharterer eingetroffen sein.


Liebe Mitglieder,
spätestens wenn der GPS-Empfang abbricht oder die Batterien des mobilen Navigationsgerätes leer sind, fragen sich Skipper und Crew „ wo sind wir eigentlich“? Hand aufs Herz, wann habt ihr zum letzten Mal eine Kreuzpeilung gemacht oder Kurse sauber mitgekoppelt?
Im Rahmen des SSG-Winterprogramms hat sich Walter Schwarthoff bereit erklärt, Auffrischungsabende in Navigation durchzuführen. Ein erstes Treffen findet am Freitag, 24.01.2020, um 17:00 Uhr, im Vereinshaus am Seller See statt. Themen, zeitlicher Umfang, Materialien etc. werden dann abgestimmt.
Die Organisation liegt bei Christine, zur besseren Übersicht meldet euch bitte an unter christine.meiers@acuras.de oder telefonisch über 02552/97788 bzw. 0163 8939200, mit maritimen Grüßen, Euer Vorstand / RF

Nachtrag: Es haben sich 7 Skipper/innen angemeldet und teilgenommen. RF.


Liebe Mitglieder, die jährlich notwendige Baum- und Holzpflege am See ist wieder fällig. Diese muss zum Schutz von Vögeln und Kleintieren bis Ende Februar erledigt sein. Wir haben daher je einen Termin im Januar und im Februar in das Jahresprogramm 2020 aufgenommen. Durch die Aktion soll nicht nur mehr Wind an den See gebracht sondern mögliche Schäden durch herabstürzende Äste verhindert werden, auch sind Reinigungs- und Aufräumarbeiten Voraussetzung für eine gepflegte Vereinsanlage.
Der erste Arbeitseinsatz findet am Sa. 25.01.2020, ab 09:30 Uhr, unter Leitung von Dirk Strecke statt. Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung. Bitte meldet euch zur besseren Übersicht bei Dirk unter d.strecke@t-online.de oder 015128444494 an. Auf ein erfolgreiches neues Jahr, Euer Vorstand

Text: Dirk/Reinhard   Fotos: SSG-Archiv


- PAGE 1 OF 15 -
loading
×