warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

CATEGORY ARCHIVES


JUGEND


Der Eichenprozessionsspinner ist zurückgekehrt. Viele Eichen auf unserem Vereinsgelände sind befallen. Entsprechende Warnschilder werden angebracht. Bitte den befallenen Bereich meiden und Raupen oder Nester nicht berühren, da dies zu Juckreiz und Hautausschlag führen kann. Bereits im vergangenen Jahr hatten ASV und SSG rund 40 Meisen- und Fledermauskästen aufgehängt, Vögel und Fledertiere dürften reichlich Nahrung finden. R.F.



Für den Aufenthalt auf dem Vereinsgelände und Ausübung des Segelsportes, für Zusammenkünfte und Crewbildungen, gelten die jeweils aktuellen allgemeingültigen Kontaktbeschränkungen der Corona-SchVO des Landes NRW. Darüber hinaus werden vorsorglich einige der bisherigen Beschränkungen beibehalten.



Mit Schieber und Schaufel haben fleißige Hände am heutigen Samstag den von Dirk besorgten Mutterboden eingeebnet und verdichtet. Erforderliche Spundwände setzt die Mittwochsgruppe. Die Wildgänse genießen die virusbedingte Ruhe, schauen eifrig zu und düngen schon mal den Rasen. Text: Reinhard Fotos: Peter


Unsere Spendenaktion „Dem Corona-Virus trotzen“ wurde erfolgreich abgeschlossen. 32 Unterstützer haben für die dringende Reparatur der Vereinsboote 640,00 € gespendet. Nach Prüfung der rechtlichen und tatsächlichen Voraussetzungen hat die Kreissparkasse Steinfurt heute 1000,00 € dazu gelegt.
Allen Spendern und natürlich der KSK Steinfurt ein herzliches Dankeschön.
Text u Foto: Reinhard (als Projektbetreuer)



Segelkurse werden noch nicht wieder angeboten, jedoch möchte der Vorstand interessierten Mitgliedern die Gelegenheit geben, in geringem Umfange, mit eingeschränktem Personenkreis und festgelegten Trainingsstunden auf einem "Zugvogel" am See zu üben.



Liebe Mitglieder, nach Lockerung der gesetzlichen und ordnungsrechtlichen Einschränkungen zur Corona-Pandemie ab dem 11.05.2020 möchte die SSG die Nutzung der Vereinsanlage und den Segelbetrieb mit der gebotenen Vorsicht und unter Beachtung der nachstehenden Regeln wieder ermöglichen.



Beim zweiten gestrigen Arbeitseinsatz am Seller See waren insgesamt 14 "Stormvögel" von 09.30-16.30 Uhr "schweißtreibend" mit Aufräum- und Holzarbeiten beschäftigt. Zum Glück konnte man sich in der Mittagspause bei Kartoffel- und Nudelsalat mit Heißwürstchen und Brötchen hinreichend stärken. Zum Kaffee gab es dann "leckeren" Kuchen.



Liebe Mitglieder, Heike Beermann organisiert 2020 wieder über Fronleichnam einen Wandersegeltörn um und auf dem Sneeker Meer in Friesland/NL. von Do. 11.06. bis So. 14.06.2020. Die Anreise erfolgt mit Privat-Pkw in Fahrgemeinschaften und ist schon am Mi.10.06.2020 möglich. Wer erst am Donnerstag anreisen kann, muss bis 09:00 Uhr beim Vercharterer eingetroffen sein.


Am gestrigen Montag wurde unserer Segelsportgemeinschaft in einer Feierstunde im Kreishaus durch H. Landrat Dr. Effing der diesjährige Sonderförderpreis „Kinderschutz“ des Kreises Steinfurt verliehen und ein Check über 1000 € überreicht.

Honoriert wurden – neben der Einbindung der Jugend in Planung und Organisation des Jugend-Ostsee-Törns-  die seit 2012 nachhaltig im Verein geschaffenen Strukturen zur Stärkung des Kindeswohls  und Verhinderung  sexualisierter Gewalt. Hierzu zählen insbesondere die Beteiligung aller Funktionsträger am Ehrenkodex des LSB NRW, die Vorlage erweiterter polizeilicher Führungszeugnisse und die Benennung einer Kinderschutz-Beauftragten als Ansprechpartnerin für Jugendliche und Eltern. In der jährlichen Klausurtagung des Gesamtvorstandes werden Informationsstand und Wirkung der getroffenen Maßnahmen überprüft und soweit erforderlich nachgebessert. Der Vorstand dankt allen, die an diesen Zielen mitgearbeitet haben. Text: Reinhard     Fotos: H. Hemelt-Kreis St. 


 

Zahlreiche Fälle sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen haben gezeigt, dass man in dem Bemühen, unsere Kinder vor Gewalt zu schützen, nicht nachlassen darf. Bereits auf der „Boot 2012“ in Düsseldorf hatte die SSG  daher einen Ehrenkodex zur Gewaltlosigkeit, zu Fair Play und Mitmenschlichkeit unterzeichnet.

 Mit der Aktion „Flagge zeigen“ haben sich alle Funktionsträger und Ausbilder des Vereins durch Unterschrift verpflichtet, die Persönlichkeit der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu achten, zu fördern und gegen Missachtung der Intimsphäre, gegen physische, psychische oder sexueller Gewalt aktiv einzuschreiten. Ferner haben alle Verantwortlichen erweiterte polizeiliche Führungszeugnisse vorgelegt.

Die SSG hatte schon frühzeitig eine Ansprechpartnerin für betroffene Minderjährige und Eltern benannt. Jutta Schröder hat diese Aufgabe nunmehr – nach Ausscheiden aus dem Vorstand –  an die Zweite Vorsitzende, Christine Meiers, abgegeben. Diese ist damit Ansprechpartnerin und Beraterin  für betroffene Kinder und Eltern aber auch für Mitglieder, die auf mögliche Verdachtsmomente hinweisen möchten. Christine ist unter 02552/97788 zu erreichen.  Beiden Funktionsträgerinnen ein herzliches Dankeschön. Text: Reinhard Feld   Fotos: C. Meiers / LSB NRW


- PAGE 1 OF 6 -
loading
×